KBT4Future...

Liebe Patient:innen, liebe KBT-Weiter- und Ausbildungskandidat:nnen, liebe Freund:innen der KBT,andidat*innen, liebe Freund*innen der KBT,

es wird immer klarer: Nach einer Epoche in der alles möglich und machbar schien, werden wir mit der Begrenzung von Ressourcen konfrontiert und werden lernen müssen damit konstruktiv und friedlich umzugehen. Das ist auch für die Psychotherapie eine große Aufgabe, denn individuelle Entfaltung geschieht immer in einem gesellschaftlichen Kontext. Das wird eine spannende Zukunftsaufgabe!

Sie sind sicher alle - wie ich - fassungslos und empört über den Angriffskrieg der russischen Regierung und Armee auf die Ukraine. Nach vielen Jahrzehnten des Friedens herrscht mitten in Europa Krieg und bringt unermessliches Leid über die Menschen in der Ukraine. Es ist Zeit Mitgefühl und Solidarität zu zeigen in der Haltung und im Handeln - es gibt Hoffnung zu sehen, dass für die Menschen in der Ukraine viele Spenden eingehen und die geflüchteten Menschen vielseitig unterstützt werden. Ein Teil der Einnahmen aus Therapie, Weiterbildung und Ausbildung geht als Spende an die Organisation "Libereco" (www.lphr.org), beginnend mit dem 24. Februar 2022 - im Wissen, dass dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist...

Mehr als zwei aufreibende Jahre der Corona-Pandemie liegen hinter uns und die Pandemie ist nicht wirklich vorbei... Unser Nervensystem ist dauerhaft im Alarmzustand und wir laufen Gefahr immer mehr in einen "worry burnout", eine "Besorgtheitserschöpfung" zu geraten.  Umso wichtiger ist es in Verbindung und im Austausch zu bleiben und die seelischen und körperlichen Ressourcen zu stärken, dafür ist KBT als Körperpsychotherapie und mentalisierungsbasierte Methode  besonders gut geeignet.  Bitte scheuen Sie sich nicht Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Auch wenige Therapiestunden oder kurze Beratungen können hilfreich sein. 

Für Interessierte: Anbei die Auswertung der Diskussionsrunde bei der KBT-Jahrtestagung 2021 zum Thema "KBT in Zeiten von Corona" von meiner Kollegin Ute Backmann und mir.

Auswertung_der_Diskussionsrunde_-_KBT_in_Zeiten_von_Corona_-_KBT-Jata_2021.pdf

Alle Einzeltherapien und Einzelsupervisionen können unter Einhaltung eines ständig aktualisierten Hygienekonzepts in meiner Praxis durchgeführt werden. Das Hygienekonzept sende ich Ihnen grundsätzlich vorab zu. Dies gilt auch für alle Veranstaltungen, die mit Gruppen stattfinden. Ich habe in den letzten zwei Jahren gute Erfahrungen mit Therapie, Beratung oder Supervsion per  Videokonferenz gemacht und ein hilfreiches Konzept entwickelt. Melden Sie sich einfach bei mir, dann erhalten Sie weitere Informationen und einen Zugangscode. Das ist technisch einfach und gut machbar.

Therapie mit KBT + Therapie mit KBT + Therapie mit KBT + Therapie mit KBT + Therapie mit KBT + Therapie

KBT lohnt sich! Diese Erfahrung machen Patient*innen und Klient*innen immer wieder in KBT-Gruppen und Einzeltherapien. Das Gleiten zwischen den Ebenen Körperwahrnehmung - Bewegungserleben - Handlungserfahrung - Arbeit mit Gegenständen und therapeutischem Gespräch wird als ausgesprochen hilfreich erlebt.  Am 2. und 3. Juli 2022 findet in Ravensburg wieder ein Wochenende zur Selbsterfahrung mit KBT statt. Das Thema: "Sicherheit und Abenteuer". In dieser Gruppe sind noch Anmeldungen möglich.

KBT-Gruppe_Sicherheit_und_Abenteuer_07-22.pdf

KBT-Weiterbildung + KBT-Weiterbildung + KBT-Weiterbildung + KBT-Weiterbildung + KBT-Weiterbildung +  

Von 2012 bis 2020 habe ich gemeinsam mit Brigitte Eulenpesch drei KBT-240-Stunden-Gruppen für die Weiterbildung in Konzentrativer Bewegungstherapie geleitet. Im Frühjahr 2022 werde ich mit Nina Freudenberg die nächste KBT-Weiterbildungsgruppe beginnen (Dauer bis Ende 2023). Die Gruppe ist ausgebucht, bitte melden Sie sich bei Interesse bereits jetzt für künftige KBT-240-Stunden-Gruppen an. Für KBT-Weiterbildungskandidat*innen findet fortlaufend eine KBT-Supervisionsgruppe in Neu-Ulm statt. Für das 2. Halbjahr 2022 nehme ich gerne Anmeldungen entgegen. Einzel-Supervisionen können im Rahmen des Hygienekonzepts für Einzeltherapien  in Präsenz und auf Wunsch oder wenn es erforderlich ist online durchgeführt werden. 

Flyer_KBT-WB-Gruppe_2022-2023_final.pdf 

KBT-Supervisionsgruppe_Neu-Ulm_2022.pdf 

Das "1, 2, 3 - Gruppen leiten lernen" mit meiner Kollegin Sabine Wessendorf im Kloster Heiligkreuztal findet von 14. bis 17. Juli 2022 statt. Dort gibt es für KBT-Weiterbildungskandidat:innen die Möglichkeiten Stunden für die Weiterbildungsbausteine Co-Leitung, Beobachtung und Supervision zu absolvieren. Das Seminar ist ausgebucht.

Flyer_Gruppen_leiten_lernen_01-22.pdf 

Von 28. bis 23. Oktober 2022 folgt das KBT-Methodik-Seminar "Ärger, Wut und Zorn - Was macht Aggression mit uns und wir mit ihr? mit meiner Kollegin Nina Freudenberg in Ravensburg. Dieses Seminar ist bereits ausgebucht.

Aggression_und_KBT_Methodik-Seminar_10-22.pdf 

KBT für Zertifikatsinhaber + KBT für Zertifikatsinhaber + KBT für Zertifikatsinhaber + KBT für Zertifikatsinhaber +

Alle KBT-Theorie-Praxis und KBT-Methodik-Seminare sind auch als Update für KBT-Zertifikatsinhaber:innen geeignet und können für die Qualifizierungsbescheinigung des DAKBT verwendet werden. Gemeinsam mit meiner Kollegin Clara Scheepers-Assmus biete ich eine KBT-Online-Supervisionsgruppe an. Hier gibt es noch freie Plätze!

KBT-Online-Supervisionsgruppe_2022_final.pdf 

KBT-Ausbildung in Österreich + KBT-Ausbildung in Österreich + KBT-Ausbildung in Österreich +

Als Gastdozent des ÖAKBT und der Donau-Uni-Krems arbeite regelmäßig mit Ausbildungskandidat:innen aus Österreich. Sie können bei mir die Einzel-Lehrtherapie und die Einzel-Supervision absolvieren. Bei Bedarf einfach melden!

Mehr zu KBT...

Für mich ist die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) die am besten gefasste Methode aller Körperpsychotherapien. Sie verbindet körperliches und seelisches Erleben mit handlungsorientiertem Vorgehen und therapeutischem Gespräch (tiefenpsychologisch fundiert). Der kreative Umgang mit Gegenständen (Symbolebene) eröffnet neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten im Alltag. In der Bildungbeilage der Schwäbischen Zeitung ist ein Artikel mit dem Titel "Wie Körperübungen helfen, Gefühle in Worte zu fassen" über die KBT-Weiterbildung erschienen, der dies hervorragend illustriert. Einfach pdf öffnen und lesen (mit freundlicher Genehmigung der Schwäbischen Zeitung)!

KBT-Artikel_SchwäZ_2015.pdf

Und hier noch ein aktueller Artikel aus der Zeitschrift "aktiv", nicht direkt zur KBT, sondern zum Thema Achtsamkeit:

Experteninterview_zum_Thema_Achtsamkeit.pdf

Neben meiner langjährigen und vielfältigen Tätigkeit als KBT-Therapeut in der Klinik biete ich Einzeltherapie, Paartherapie sowie Beratung bei beruflichen Problemen und Burnout in meiner Praxis an. Ich bin Lehrbeauftragter für Konzentrative Bewegungstherapie, Gastdozent im Österreichischen Arbeitskreis für KBT (ÖAKBT) an der Donau-Universität Krems) und Dozent an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin. Ich biete Einzelarbeit und Supervision für deutsche und österreichische Weiter- bzw. Ausbildungskandidat*innen an sowie Theorie-Praxis- und Methodik-Seminare. 

Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe. Sie können gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Ihr Roland Brückl